Sie befinden sich hier

16.12.2017 20:00

Arno Zillmer

OstWest-Rock

Sein Tagebuch ist ein Geschichtsbuch der deutschen Rockmusik! Beginnend mit den Liedern, die er als kleiner Junge im Radio gehört hatte, über die Zeit in der er anfing Songs zu schreiben, bis hin zu den Momenten, in denen er sich mit seinen größten Idolen zusammen auf einer Bühne wiederfand und seine eigenen Hits sang. Der Usedomer Rock-Poet Arno Zillmer begeistert sein Publikum durch seine Leidenschaft und sein Gespür für die Dinge, die den Menschen wichtig sind. Auch nach 25 Jahren wissen die Deutschen in Ost und West nicht viel übereinander. Es gibt Bands, die für ihn Helden waren, die aber die Kollegen aus dem Westen überhaupt nicht kennen. Nach seinem Album „arno. der wanderer“ (2012), was ihn in die deutschen und die belgischen Airplay-Charts führte, als Vorband auf die Bühne von Karat, Nena und Udo Lindenberg, und einer musikalischen Reise in die Metropolen London, Wien, Warschau und Tokio, entstand das Projekt: „OstWestRock“ bei dem Arno seine Songs singt und seine Lieblingskünstler neu interpretiert, um sie zu einer Zeitreise durch die Geschichte der deutschen Rockmusik verschmelzen zu lassen. Das Album „Arno Zillmer / OstWestRock“ wird den Startschuss geben für eine Serie von musikalischen Geschichtsbüchern... Rio Reiser – Für immer und Dich Karussell – Als ich fortging Silly – Asyl im Paradies Udo Lindenberg – Ich lieb Dich überhaupt nicht mehr Karat – Über sieben Brücken Wolfsheim – Kein zurück ...und sein eigener neuer Smash-Hit wird endlich Frieden schließen mit unseren Erinnerungen: Es ist so schön, dass Du älter geworden bist! Angelika Mann, von Freunden und Fans liebevoll „die Lütte“ genannt, schaut zurück auf ein bewegtes Leben. Auf eine erfolgreiche Karriere, die in den 70er Jahren im Osten Berlins begann, und wo sie als junge Rock- und Balladensängerin größte Erfolge feiern konnte. Unvergessen ist bis heute ihre Zusammenarbeit mit Reinhard Lakomy, und auch die Kinder kennen ihre unverwechselbare Stimme aus dem „Traumzauberbaum“. Ein herausragendes künstlerisches Merkmal ist ihre Vielseitigkeit. Im Laufe ihrer langjährigen künstlerischen Laufbahn hat sich Angelika Mann niemals eindimensional auf die solistische Arbeit als Rocksängerin beschränkt, sondern immer auch angrenzende Gebiete betreten. Seit vielen Jahren hat sie sich auch vermehrt dem Musical und Schauspiel sowie der Kleinkunst und dem Chanson verschrieben. Immer offen für Neues, ist es nicht verwunderlich, dass sich Angelika Mann aktuell einem Projekt von Arno Zillmer angeschlossen hat und gemeinsam mit diesem jungen, aufstrebenden Künstler einige Titel seines neuesten Albums "OST WEST ROCK" als Sängerin mitträgt. Herausgekommen ist eine wunderbare Zusammenarbeit zwischen der gestandenen Rockröhre und dem charismatischem Rockpoeten, die ihren Höhepunkt im gemeinsamen ersten Konzert zur Albumveröffentlichung in Stralsund findet. www.arno-musik.de Karten sind in der Tourismuszentrale erhältlich. Restkarten an der Abendkasse.