Sie befinden sich hier

12.05.2015 19:00

LESUNG "Jenseits der blauen Grenze"

von Dorit Linke. Nominiert für den deutschen Jugendliteraturpreis 2015

Rostock im August 1989: Hanna und Andreas wollen schwimmend über die Ostsee in den Westen fliehen, weil sie ihre Träume in der Heimat nicht verwirklichen können. Fünfzig Kilometer Wasser, Grenzpatrouillen, nervenaufreibende Abenteuer und die eigene Erschöpfung trennen sie von der erhofften Freiheit, und nur ein dünnes, verbindendes Seil um ihr Handgelenk rettet sie vor der absoluten Einsamkeit.

 

Es dauert lange, bis wieder Land in Sicht ist. Dabei begleitet der Leser Hanna und Andreas beim Schwimmen durch die Ostsee. Bis hin zum eindrucksvollen Ende vermittelt die hervorragend erzählte Geschichte ein stimmiges, lebendiges Bild junger Menschen in der DDR der ausgehenden 80er Jahre: Unterricht an der POS, Jugendweihe, Verkauf von Westzeitschriften auf der Warnemünder Mole, Zirkel unter der blauen Fahne, Wehrkundeunterricht, Aufenthalt im Intershop, Schwimmtraining, plötzliche Ausreise der besten Freunde.

 

Doch trotz der Ernsthaftigkeit der Geschichte kommt der Humor nicht zu kurz. Mit dem DDR-Alltag vertraute Leser finden sich in vielen urkomischen Situationen

wieder, begegnen den typischen Witzen dieser Epoche und wohlbekanntem Lokalkolorit. Für alle anderen ist das Buch ein aufregender und glaubhafter Ausflug in die Zeitgeschichte.

 

Zur Person:

Dorit Linke ist 1971 in Rostock geboren und aufgewachsen. Sie machte Abitur, war

Leistungssportlerin und Rettungsschwimmerin. Den politischen Wandel Ende der Achtziger erlebte sie bewusst mit und war achtzehn Jahre alt, als die Mauer fiel. Sie studierte Landschaftsplanung in Berlin, lebte außerdem in Lübeck, Manchester und Glasgow und begann vor einigen Jahren mit dem professionellen Schreiben.

Heute arbeitet und wohnt sie in Berlin.

 

Die Lesung findet am Dienstag, 12. Mai 2015 um 19:00 Uhr im Gustav-Adolf-Saal der Kulturkirche St. Jakobi statt.

Eintritt: Erwachsener 6 €, Ermäßigt: 4 €
Karten erhalten Sie im Vorverkauf in der Tourismuszentrale der Hansestadt Stralsund ab dem 20.4.2015 und Restkarten an der Abendkasse.

Eintritt: Erwachsener 6 €, Ermäßigt: 4 €
Karten erhalten Sie im Vorverkauf in der Tourismuszentrale der Hansestadt Stralsund ab dem 20.4.2015 und Restkarten an der Abendkasse.