Sie befinden sich hier

17.02.2018 18:00

Neujahrskonzert 2018 - Konfuzius-Institut Stralsund

Am 16. Februar 2018 wird in China das chinesische Neujahrsfest gefeiert, der Beginn des „Jahr des Hundes“. Aus diesem Anlass lädt das Konfuzius-Institut Stralsund am 17. Februar 2018 um 18.00 Uhr zu einem ganz besonderen Konzert in den Gustav-Adolf-Saal der Kulturkirche St. Jakobi ein: Traditionelle chinesische Musik trifft auf Jazz – eine ungewöhnliche und spannende Kombination! Chinesische Musik und die traditionellen chinesischen Instrumente sind hierzulande noch weitgehend unbekannt. Noch weniger wurde die Verschmelzung dieser Musik mit Jazz gewagt. Das Chinermany World Music Project - Prof. Dong Jinming an der Erhu, die Yanquinspielerin Zhou Daiyu, Martin Tschoepe am Kontrabass, Bernd Nawothnig am Schlagzeug und der Gitarrist Andreas Jäger - spielt sowohl traditionelle chinesische Stücke mit jazzigen Harmonien als auch jazzige Stücke, die durch die chinesischen Instrumente eine besondere Klangfarbe bekommen. Das zweisaitige Erhu und das Yangqin, ein trapezförmiges Hackbrett, sind chinesische Streichinstrumente, die beide ihren Ursprung in Persien haben. Die Musik des Chinermany World Music Project stellt die Eigenheiten der Instrumente dar, geht aber auch neue musikalische Verbindungen ein. Der Improvisation kommt dabei eine entscheidende Rolle zu. Über dieses freie Spiel treten beide Kulturen in Kommunikation miteinander und lassen eine eigene, neuartige Musik entstehen. Karten: 15,00 Euro / ermäßigt 12,00 Euro zzgl. 1,50 Euro Vorverkaufsgebühr Sektempfang im Anschluss des Konzerts inklusive! Vorverkauf: Tourismuszentrale Stralsund, Alter Markt 9, 18439 Stralsund Restkarten an der Abendkasse. Weitere Informationen: Email: geschaeftsstelle@konfuzius-stralsund.de oder Telefon (03831) 3095823