Sie befinden sich hier

Inhalt

Frühförderstelle Stralsund

Unsere Frühförderung ist eine ganzheitliche heilpädagogische Förderung des Kindes mit direkter Beteiligung der Familie und arbeitet seit 1997 in ambulanter und mobiler Form. Die gesetzliche Grundlage ist das SGB IX. Die Chancen einer Normalisierung der Entwicklung sind umso größer, je früher die Förderung und Behandlung einsetzt. Ein möglichst frühzeitiger Beginn hat den besten Erfolg.

Wir betreuen Kinder von der Geburt bis zur Einschulung,

• deren Entwicklung verzögert oder anders als erwartet verläuft;
• die sich in ihrer Wahrnehmung, Sprache, Bewegung, ihrem Spiel und
   Sozialverhalten nicht altersentsprechend entwickeln;
• die in ihrem Verhalten auffällig und schwer zu verstehen sind;
• die durch Unfälle oder verschiedene Erkrankungen in ihrer Entwicklung
   beeinträchtigt sind;
• die als „Risikokinder“ gelten;
• die wenig Eigeninitiative entwickeln;
• die körperlich und/oder geistig behindert sind oder bei denen dieses vermutet
   werden kann.

Unsere Sozial- und Heilpädagogen sowie Therapeuten informieren und beraten Eltern und weitere Bezugspersonen. Ein Kontaktgespräch ist für Sie unverbindlich und steht unter Schweigepflicht. Selbstverständlich können Sie auch unsere Frühförderstelle in Bergen im Einzugsgebiet der Insel Rügen besuchen.

Solange die Kinder klein sind, gib ihnen Wurzeln,
sind sie älter, gib ihnen Flügel.