Sie befinden sich hier

25.06.2020 19:30

Alma de Arrabal

Tangopoesie & Canciones aus den Barrios von Buenos Aires-

An einem stürmischen Apriltag fanden die vier Musiker zu ALMA DE ARRABAL-Tangoquartett zusammen. Seitdem vereint die kreative Formation vor allem eines – Spielfreude und die Liebe zum Argentinischen Tango.

Ein Konzert mit ALMA DE ARRABAL ist intensiv, emotional und abwechslungsreich. Die Musik bewegt sich zwischen Tango, Chanson und Weltmusik und ist ein gut ausbalancierter Mix aus bewegten, tänzerischen Stücken und empfindsamen Tango-Canciones. Alte Tangolegenden und Stücke moderner Interpreten verweben sich spielerisch im Repertoire des Quartetts, ergänzt durch charmante Eigenkompositionen.

Wie ein roter Faden ziehen sich ambigue Porteño-Geschichten umrankt von Tangopoesie durch die Gesamtperformance, oft von einem Augenzwinkern begleitet. Ob frech oder feurig – ALMA DE ARRABAL versteht es eine unmittelbar warme und dichte Atmosphäre zu erzeugen, die berührt.

 

Besetzung:

Beate Furcht (voc)

Gianna Kancheva (acc)

Franz Schwarznau (bass)

Hannes Malkowski (perc)

 

Karten sind in der Tourismuszentrale Stralsund, online über Reservix und an der Abendkasse erhältlich.