Sie befinden sich hier

02.12.2018 16:00

Ökumenisches Krippenspiel

Ökumenisches Krippenspiel Nach dem Erfolg des ökumenischen Krippenspiels 2016 gibt es in diesem Dezember eine Neuauflage der Weihnachtsgeschichte an verschiedenen Orten in Stralsund zu sehen. Gemeinsam mit dem Kreisdiakonischen Werk e.V., der katholischen Gemeinde „Heilige Dreifaltigkeit“ und der Heilgeistgemeinde spielen Pastoren und Gemeindeangehörige kurzweilig und fesselnd die Geschichte von Josef und Maria.

Dabei steht nicht nur die Geburt des Christuskindes im Vordergrund- vielmehr erhalten die Zuschauer einen Einblick in das Leben von Josef und Maria im Kontext von Flucht, Reise und Niederkunft.

BesucherInnen sind herzlich eingeladen, sich mit dieser Interpretation der Weihnachtsgeschichte auf das Weihnachtsfest einzustimmen und sich auf Sinn und Bedeutung von Weihnachten zu besinnen.

Die Aufführung des Krippenspiels wird bewusst aus dem Kirchenraum ausgelagert, um vielen Einwohnern zu ermöglichen, der Inszenierung des Krippenspiels beizuwohnen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Eine Kooperation des Kreisdiakonischen Werkes Stralsund e.V., der katholischen Gemeinde „Heilige Dreifaltigkeit“ und der Gemeinde Heilgeist-Voigdehagen, gefördert von der Aktion Mensch.

Termine:

02.12. 16 Uhr – Premiere im Gustav-Adolf-Saal Kulturkirche St. Jakobi

10.12. 15 Uhr - VCH Hotel

13.12. 15 Uhr - Pflegehotel am Stadtwald

18.12. 16 Uhr – Nachbarschaftszentrum Grünhufe

19.12. 16 Uhr – Klinikumskirche HELIOS Krankenhaus West