Stellenangebot Örtlich Beauftragten für Datenschutz (m/w/d) mit 20 Stunden/Woche.

Das Kreisdiakonische Werk Stralsund e.V. sucht ab sofort

einen Örtlich Beauftragten für Datenschutz (m/w/d) mit 20 Stunden/Woche.

Das Kreisdiakonische Werk Stralsund e.V. ist ein rechtlich selbstständiges Werk des Pommerschen Evangelischen Kirchenkreises innerhalb der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche). Das Kreisdiakonische Werk Stralsund e.V. ist ein anerkannter Träger der Kinder- und Ju-gendhilfe und ist in vielen Bereichen der sozialen Arbeit in der Hansestadt Stralsund und dem Land-kreis Vorpommern-Rügen tätig.

Sie arbeiten als Datenschutzbeauftragte/r (Stabstelle) in der Erfüllung der Aufgaben laut §38 DSG-EKD für den Verein (verantwortliche Stelle) und seine Einsatzstellen. Letztere sind u. a. dezentral in folgenden Arbeitsbereichen tätig: Kindertagesstätten, Beratung, Betreuung in unterschiedlichen Wohnformen, Frühförderung, Eingliederungshilfe, Hilfen zur Erziehung sowie Stadtteilzentren, Kin-der-, Jugend-, Kultur- und Freizeitreffs und andere Angebote in der Gemeinwesenarbeit. Bürostandort ist die Geschäftsstelle des Kreisdiakonischen Werkes Stralsund e.V. in Stralsund.

Wir wünschen bzw. erwarten:

  • Abschluss Datenschutzbeauftragte/r, Fachkenntnisse der einschlägigen Datenschutzbestim-mungen oder die Bereitschaft, sich diese anzueignen (DSG-EKD, ITSVO-EKD)
  • eine abgeschlossene Berufs- oder Hochschulausbildung und berufliche Erfahrung in Arbeits-feldern der Sozialen Arbeit sowie der praktischen Umsetzung von Datenschutzvorgaben
  • Beratung der verantwortlichen Stelle in Fragen des Datenschutzes
  • Sensibilisierung und Schulung der Mitarbeitenden in den Teams
  • Verständnis technischer Hintergrundprozesse
  • Ansprechpartner für Mitarbeitende und betreffende Personen, Unterstützung in der Erstellung von Arbeitsmaterialien und Sicherstellung der Betroffenenrechte
  • aktive Zusammenarbeit mit Vorstand und Bereichsleitungen des KDW Stralsund, der Stab-stelle „IT-System und Kommunikationsbeauftragter“, Drittfirmen sowie der Datenschutz-Auf-sichtsbehörde im Hinwirken auf die Einhaltung der Datenschutzvorgaben
  • Führen von Verzeichnissen, Dokumentation, Berichtswesen
  • selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, Belastbarkeit, sicheres Auftreten, Einfüh-lungsvermögen, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Flexibilität in der Arbeitszeit sowie die Bereitschaft zu Abendeinsatz
  • die Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge zu erfassen und verständlich zu machen
  • Bereitschaft zur Fortbildung und Reflektion des eigenen fachlichen Handelns
  • Führerschein B PKW /Kleinbusse, (alt: FS Klasse 3) und das erweiterte polizeiliche Führungs-zeugnis (nicht älter als 3 Monate)
  • nach Möglichkeit Mitgliedschaft in einer der ACK angehörenden Kirche

Wir bieten:

  • Fünftagewoche mit Flexibilität in der Arbeitszeit
  • fachlichen Austausch mit dem bereits bestehenden Fach-Team
  • Gestaltungsfreiräume in der inhaltlich – konzeptionellen Arbeit
  • Bezahlung erfolgt nach den Arbeitsvertragsrichtlinien Diakonie Deutschland (AVR Diakonie Deutschland), Entgeltgruppe max. 8
  • geregelte Jahressonderzahlung sowie geregelte bezahlte Dienstbefreiungen
  • angemessene Urlaubsregelungen (30 Tage im Kalenderjahr)
  • Jubiläumszuwendungen nach 10, 25 und 40 Jahren Dienstzugehörigkeit
  • zusätzliche betriebliche Altersvorsorge sowie Möglichkeit der Entgeltumwandlung
  • eine Mitarbeitervertretung, aus der Mitte der Mitarbeitenden gewählt
  • Möglichkeit eines Dienstradleasings über JobRad

Die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern wird gefördert. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz, schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX besonders berücksichtigt.

Kontakt

Aussagekräftige Bewerbungen mit tabellarischem Lebenslauf, beruflichem Werdegang und weiteren relevanten Anlagen senden Sie bitte ausschließlich an:

Email: bewerbung@kdw-hst.de

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:

Kreisdiakonisches Werk Stralsund e.V.
(Fach-) Bereichsleitung Ehrenamt und Stabstellen

Judith Montag
Carl-Heydemann-Ring 55
18437 Stralsund
Mobil: 0173 – 388 05 38
Email: judith.montag@kdw-hst.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Anfallende Kosten für Bewerbungsunterlagen/Fahrten zu Vorstellungsgesprächen können nicht erstattet werden.