Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Sein erster öffentlicher Bühnenauftritt fand 1982 im Jugendhaus Pirmasens (Rheinland-Pfalz), also in unmittelbarer Umgebung seines Heimatortes statt. Seither ist Uli Kirsch in den zurückliegenden 40 Jahren mit seiner Musik weit gereist und hat in fast ganz Deutschland sowie in Frankreich, Irland, Spanien und Portugal Bühnenerfahrung gesammelt. Er ist somit ein Urgestein der Folkmusik in Deutschland.

Uli Kirsch

Seine Auftritte zeichnen sich durch die natürliche Lebendigkeit, die herausragende Stimme und das unkonventionelle, autodidaktisch erlernte Gitarrenspiel aus. Das Repertoire ist äußerst vielseitig und reicht von irischer Musik über Titel der 60er und 70er Jahre bis hin zu Liedern aus Portugal, Kanada, Südamerika und von den Kapverden sowie selbst komponierte deutschsprachige Titel.

Im Rahmen seiner Jubiläumstour gastiert der Profimusiker am 11. August 2022 mit Livemusik in der Kulturkirche St. Jakobi in Stralsund. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Wie bereits bei seinem ersten Gastspiel in der Kulturkirche im letzten Jahr wird Uli Kirsch sein Irish-Folk-Programm präsentieren, mit dem er seit 36 Jahren unterwegs ist.

Seine Interpretationen irischer Lieder und Balladen klingen so authentisch, dass sogar Iren ihn für einen Landsmann halten. So konnte er seine Qualitäten bei gemeinsamen Konzerten mit irischen Kollegen wie Colum Sands oder Denis Mc Grath sowie bei einer Irlandtour vor ein paar Jahren unter Beweis stellen. Ein irischer Kollege bescheinigte ihm einmal nach einem Festivalauftritt während einer Session, er habe mehr irisches Lebensgefühl als mancher Ire.

Bei dem Konzert in der Kulturkirche St. Jakobi werden Lieder und Balladen über Land und Leute, das Leben, die Liebe, Rebelsongs und Tanz- und Trinklieder sowie zeitgenössische Musik von Christy Moore und Andy Irvine zu hören sein, alles gewürzt mit einem kräftigen Schuss irischen Humors und irischer Lebensfreude.

Karten sind über die Tourismuszentrale Stralsund, online über Reservix und an der Abendkasse erhältlich.

Nach oben