Lade Veranstaltungen

Die Jazzband „Swinging Seagulls“ hat sich im Jahr 2016 neu formiert und widmet sich dem Swing und den Standards der frühen 20er und 30er Jahre.

Swinging Seagulls

Swinging Seagulls

Der Saxophonist und Sänger Andreas Pasternack gilt als einer der bekanntesten und beliebtesten Musiker unseres Landes, begeisterte jedoch auch schon in Japan, Polen und in den USA. Er leitet eine eigene Big-Band, moderiert einmal wöchentlich die NDR-Radiosendung „Jazztime“ und ist Kulturpreisträger der Hansestadt Rostock und des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Franz-Josef Lübken ist seit der Gründung im Jahre 1977 der musikalische Leiter der Bonner Jazzband „Doktor Jazz Ambulanz“ (DJA), die in vielen in- und ausländischen Jazzclubs und auf Festivals aufgetreten ist und den Wettbewerb „WDR-Stadtmusik“ gewonnen hat. Er hat zu seinen Bonner Zeiten in verschiedenen Bands in Bonn, Köln, Frankfurt und Berlin gespielt. Mit der DJA tritt er seit Jahren erfolgreich im Kühlungsborner Raum auf.

Enrique Marcano-Gonzalez stammt aus Venezuela. Er erhielt sein Diplom im Fach Kontrabass an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock. Als freischaffender Bassist wirkt er, neben vielen anderen Projekten, regelmäßig als Gast im Volkstheater Rostock mit.

Der Gitarrist Christian Ahnsehl absolvierte ein Politik- und Philosophiestudium, arbeitete lange Zeit als Musiker auf Kreuzfahrtschiffen und steht seit mittlerweile acht Jahren als musikalischer Partner von Andreas Pasternack auf der Bühne.

Inzwischen veranstalten die „Seagulls“ regelmäßig Konzerte in Hotels, Kultur- und Jazzclubs an der Ostseeküste, sind aber auch schon in anderen Gegenden aufgetreten, z. B. in Jazzclubs in Berlin.

Besetzung:

  • Andreas Pasternack, Rostock, Tenor und Alt-Saxophon, Gesang
  • Franz-Josef Lübken, Kühlungsborn, Piano
  • Christian Ahnsehl, Rostock, Gitarre
  • Enrique Marcano-Gonzalez, Caracas/Venezuela, Kontrabass

Weitere Informationen unter: www.swinging-seagulls.de

Karten sind über die Tourismuszentrale Stralsund, online über Reservix und an der Abendkasse erhältlich.

Nach oben